Schüler sollen den Dreh kriegen (03.06.2013)

"Verein für Schule " und Rotary Club bringen Neuntklässler und Fachleute bei Berufsmesse zusammen

Bad Salzuflen / Werl Aspe.

Bei der elften Auflage der "Senkrechtstarter"-Messe haben sich am Montag rund 300 Neuntklässler Berufsinformationen aus erster Hand geholt. Fachleute aus 18 verschiedenen Berufen hatten sich und ihre Jobs in der Aula und in den Musikräumen des Schulzentrums Aspe vorgestellt. 

Erneut hatten der "Verein für Schule Bad Salzuflen" und der Salzufler Rotary Club dafür mit zahlreichen Firmen, der Berufsberatung der Agentur für Arbeit, den beiden Schulzentren Lohfeld und Aspe sowie der Erich-Kästner-Schule ein erfolgreiches Kompetenznetzwerk gebildet. Firmenvertreter und Ausbildungsleiter stellten ihre Unternehmen vor und informierten ihre jungen Zuhörer über die betrieblichen Strukturen, die verschiedenen Berufsbilder und die Anforderungen an zukünftige Auszubildende. 

Zufrieden blickte denn auch Vereinsvorsitzende Sonja Billerbeck auf das eifrige Treiben in der Aula. Aus ihrer Sicht hatte sich sowohl das vor zwei Jahren erneuerte Konzept als auch der im vergangenen Jahr vollzogene Ortswechsel wieder voll bewährt. War die "Senkrechtstarter"-Messe früher eine freiwillige Veranstaltung im Abendbereich, ist die kleine Messe nun vormittags in den Unterricht eingebunden. Alle neunten Klassen der Salzufler Realschulen sowie die Hauptschule mit beiden Standorten und die Erich-Kästner-Schule waren mit von der Partie. Lediglich das Gymnasium, das ein anderes Berufswahlkonzept verfolgt, fehlte. 

Im Vorfeld hatten sich die 300 Schüler über insgesamt 18 Berufsfelder informiert und sich für verschiedene Workshops angemeldet. Jeder Jugendliche konnte sich dann während des Vormittags intensiv über zwei Berufe aufklären lassen. Vielfach wurde dabei mit kleinen Filmen oder Grafiken gearbeitet. An einigen Ständen, wie zum Beispiel bei einem Waffelautomaten der auf Süßwaren-Maschinen spezialisierten Firma Sollich, konnten die Schüler gleich erfahren, was sie später produzieren oder konstruieren könnten.

Quelle: LZ vom 05.06.2013 (bas)

Aktuelles
17 Unternehmen zeigen die Möglichkeiten durch Workshops
Am 22.11.2018 fand für ca. 400 Bad Salzufler Neuntklässler im Schulzentrum Aspe die diesjährige Senkrechtstarter-Veranstaltung statt.
Einladung zur Jahres-Hauptversammlung 2018
Ergebnis der Mitgliederversammlung: Entlastung und Wiederwahl des Vorstandes.
(C) 2019 Verein für Schule Bad Salzuflen e.V. | Impressum | Disclaimer | Datenschutzerklärung